Trauerbegleitung

Café für die Seele – Trauercafé

Im Haus der Kirche nahe Stachus und Sendlinger-Tor-Platz bietet die Evangelische Kirche in München einen Treffpunkt an für Menschen, die Abschied nehmen mussten von einem lieben Menschen, oder die aus einem anderen Grund eine Lücke in ihrem Leben aushalten müssen.

Dietrich Bonhoeffer sagte: „ Es gibt nichts, was uns die Abwesenheit eines lieben Menschen ersetzen kann, und man soll es auch gar nicht versuchen; man muss es einfach aushalten und durchhalten; das klingt zunächst sehr hart, aber es ist doch zugleich ein großer Trost; denn indem die Lücke unausgefüllt bleibt, bleibt man durch sie miteinander verbunden. Es ist verkehrt, wenn man sagt, Gott füllt diese Lücke aus; er füllt sie gar nicht aus, sondern er hält sie vielmehr unausgefüllt, und hilft dadurch, unsere echte Gemeinschaft miteinander – wenn auch unter Schmerzen – zu bewahren.“

Sie sind herzlich eingeladen, mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen, die vielleicht Ähnliches erleben; die verstehen, dass Sie Lust haben zu erzählen; die wie Sie wieder Zeit haben, sich neu zu orientieren und neue Erfahrungen zu machen.

Wir verwöhnen Sie mit frisch gemahlenem Kaffee und gutem Kuchen!
jeden ersten Montag im Monat um 15 Uhr
(Fällt ein Feiertag auf den ersten Montag, verschiebt sich der Termin auf den zweiten Montag)
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Leitung
Anna-Leena Schulz, Pfarrerin
Ort
Evang. Bildungswerk ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 3. Stock