Praktische Nächstenliebe

"... und ihr habt mich besucht"

Haben Sie Lust, sich im neuen Besuchs-Kreis zu engagieren?

Menschen zu besuchen, gehört zu den Werken christlicher Barmherzigkeit. Aber in unserer großen Gemeinde schaffen die Pfarrer es gar nicht, alle aufzusuchen, die sich vielleicht darüber freuen würden. Deshalb ist es gut, dass Ursula von der Howen hier die Initiative ergreift und einen Kreis von Leuten gründen möchte, die Gemeindeglieder zu besonderen Geburtstagen besuchen.
Als Krankenhausseelsorgerin bringt sie Know-how in Sachen Gesprächsführung mit und kann so wichtige Impulse geben.
Wenn Sie Interesse haben, bei dieser wichtigen Aufgabe mitzuwirken, dann kommen Sie doch zum

Kontakt: Ursula von der Howen
Tel. (089) 15 00 21 88
E-Mail an Ursula von der Howen senden

 

Schnupperpraktikum - Ehrenamt Krankenhausseelsorge

„Reinschnuppern“ jederzeit möglich!

Begegnungen gestalten – existentielle Fragen bedenken – Kranke besuchen – Christ Sein leben – Jesus nachfolgen – Bürgerengagement wahrnehmen – dazu gehören – sich im Team kontinuierlich fortbilden und in der säkularen Welt Kirche ein menschliches und einladendes Gesicht geben …,

darum geht es beim Ehrenamt Krankenhausseelsorge.

Wir suchen neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Ab sofort ist ein Schnupperpraktikum möglich
in einem der drei katholischen Krankenhäusern
(Barmherzige Brüder, Dritter Orden und Neuwittelsbach) und im Deutschen Herzzentrum München.  
Eine qualifizierte Ausbildung und Begleitung garantieren wir. 

Ist Ihr Interesse geweckt, freue mich über Ihre Kontaktaufnahme. Lassen Sie uns miteinander reden: 

Pfarrerin Irmgard Wolf-Erdt, Krankenhausseelsorgerin
(der Stephanuskirche Neuhausen – Nymphenburg zugehörig), Supervisorin, Gestaltberaterin.
Sie erreichen mich am besten über: 
Tel: 0881 – 92 77 546
E-Mail an Pfarrerin Wolf-Erdt senden