KMD Andreas HantkeDer Kammerchor der ChristuskircheOliver MessianG. GabrieliDer große Chor der Christuskirche beim KonzertJ. SuderDer KirchenspatzDer Kirchturm der ChristuskircheJ.S. BachHeinrich SchützAntonin Dvorak
Der Kirchturm der Christuskirche

11. November 2012 | 18:00 Uhr Arthur Honegger - LE ROI DAVID

König David
Oratorium in drei Teilen nach einem Drama von René Morax für Soli, Chor und Orchester

Miriam Alexandra, Sopran
Regine Jurda, Alt
Mauro Peter, Tenor
Thomas Gropper, Erzähler (in deutscher Sprache)
Satori-Ensemble
Chor der Christuskirche (in französischer Sprache)
Leitung: KMD Andreas Hantke

Christuskirche, Dom-Pedro-Platz 4

Karten (28 EUR bis 5 EUR) im Vorverkauf bei
MünchenTicket, Tel. 54 81 81 81
Goldschmiedeatelier Scholz, Klugstr. 162, Tel. 157 72 31
Geigenbauatelier Trautmann, Volkartstr 26, Tel. 18 85 01
und an der Abendkasse

Den musikalischen Höhepunkt dieses Herbstes bildet die Aufführung des Oratoriums „König David“, eines „Symphonischen Psalmes in drei Teilen nach dem
Drama von René Morax“. Der Schweizer Komponist Arthur Honegger (1892 – 1955)
komponierte dieses eindrucksvolle Werk als Bühnenmusik zu dem gleichnamigen Schauspiel, das im Jahre 1921 aufgeführt wurde. Danach arbeitete er die Theatermusik zu einem Oratorium für Soli, Chor und Orchester um, dessen Uraufführung in der heutigen Form zwei Jahre später in Winterthur stattfand. Es besteht aus überwiegend kurzen Stücken von illustrativem Charakter. Ein Sprecher, der die Handlung erzählt, ersetzt die ursprünglich dramatische Aktion. Die Solisten singen Nachdichtungen der Psalmen und stellen auf diese Weise den König dar, der Chor hat die Rolle des israelitischen Volkes.
Die Wirkung des Werkes beruht auf der Frische und Originalität der Musik, die die Zuhörer in ihren Bann zieht, gerade auch wegen der prägnanten Kürze der einzelnen Teile.

Termine

Jahresprogramm 2014 (pdf) zum Herunterladen und Ausdrucken

RSS / Atom