Ökumenische Reise nach Thüringen

Ökumenischer Brückenschlag von Benno v. Meißen bis Martin Luther
Eine Reise zwischen Jahrhunderten
12.-16. Oktober 2017

In ökumenischer Verbundenheit laden die kath. Pfarrei St. Benno und die ev. Christuskirche zu einer gemeinsamen Fahrt in die Geschichte ein: zum Heiligen Benno, dem Bischof von Meißen/Elbe (1066 - 1106), auf den sich rund 400 Jahre später der Reformator Martin Luther in seiner Kritik an der Kirche bezog. Pfarrer Ludwig Sperrer von St. Benno und Pfarrer Ulrich Haberl von der Christuskirche leiten die Reise.

Wir wollen erspüren, was Christen in der jeweiligen Zeit bewegte und umtrieb. An den historischen Stätten wollen wir einen Eindruck bekommen, welchen Brückenschlag Martin Luther der Kirche in die Zukunft hinein ermöglichte, aber auch dieses: welche Herausforderung die Reformation heute bedeutet, dass wir ein gemeinsames Zeugnis für Christus leben.

  • 12.-16. Oktober 2017
  • Kosten für Fahrt, Halbpension, Eintritte und Führungen: 478 €
    Einzelzimmerzuschlag: 88 €
  • Reiseveranstalter ist das Bayrische Pilgerbüro e.V.
  • Anmeldung möglichst bald, spätestens bis 14.Juli 2017

Den Reiseplan, die allgemeinen Reisebedingungen und einen Anmeldebogen können Sie im Pfarramt abholen
oder hier als pdf Dokument herunterladen: