Diakonieverein Neuhausen-Nymphenburg

Die Aufgabe des Diakonievereins
Der Evangelische Pflegedienst mit seinen Diakoniestationen erzielt seine Einnahmen weitestgehend aus der Pflegeversicherung und von Zuzahlungen der Patienten. Diese Einnahme reichen aber nicht aus, um die Kosten zu decken. Die Arbeit des Pflegedienstes ist auf Unterstützung durch Spenden angewiesen. Hier sehen wir unsere Aufgabe als Diakonieverein. Wir sammeln solche Spenden und leiten sie an den Evangelischen Pflegedienst weiter. Auf diese Weise unterstützen wir das wichtige diakonische Angebot der ambulanten Altenversorgung in unserem Stadtteil.

Wie Sie uns unterstützen können
Einen bestimmten Mitgliedsbeitrag kennen wir nicht. Wir freuen uns aber über freiwillige Spenden in beliebiger Höhe. Auch ein kleiner Beitrag im Jahr kann viel bewirken. Umso mehr freuen wir uns über größere Spenden! Der Diakonieverein hat zur Zeit ca. 190 Mitglieder. Sie ermöglichen durch Ihre Spenden praktische christliche Nächstenliebe. Und dies schon seit 100 Jahren. Wir freuen uns, wenn auch Sie den Diakonieverein durch eine Spende oder durch Ihre Mitgliedschaft unterstützen.

Spendenkonto
Diakonieverein Neuhausen-Nymphenburg
IBAN: DE54 5206 0410 0003 4241 03
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank

Mitgliedschaft im Diakonieverein
Als Mitglied gehören Sie einer Gemeinschaft von Menschen an, die etwas Gutes in unserem Stadtviertel bewirkt. Einen Antrag auf Mitgliedschaft können Sie hier herunterladen:

 

Kontakt
Diakonieverein Neuhausen-Nymphenburg
Dom-Pedro-Platz 5
80637 München
E-Mail an den Diakonieverein senden
1. VorsitzenderDekan Dr. Christoph Jahnel
2. Vorsitzender: Pfarrerin Sabine Arzberger, Stephanuskirche
Schriftführer und Kassier: Eckard Blomeyer